Allgemeines

Elon Musks Buchempfehlung zur Rettung der Welt vor A.I. Apokalypse


Wenn Elon Musk über künstliche Intelligenz spricht (oder häufiger Tweets), hört die Welt zu. Der Technologieunternehmer warnte jahrelang vor den Gefahren der KI. Einer seiner neuesten Gedanken über Twitter ermutigte alle, ein neu veröffentlichtes Buch darüber zu lesen, wie KI die Gesellschaft verändern wird.

Lesenswert Life 3.0 von @Tegmark. KI wird das Beste oder Schlimmste für die Menschheit sein, also lasst es uns richtig machen. Https: //t.co/lT0uMH3ujZ

- Elon Musk (@elonmusk), 29. August 2017

Musk würde sich auch für Tegmarks Arbeit interessieren, da Musk 2015 10 Millionen US-Dollar an die Future of Life-Gruppe von Tegmark gespendet hat. Die KI-Sicherheitsförderung von Tegmark steht im Einklang mit dem OpenAI-Projekt von Musk und fordert eine Diskussion im offenen Forum darüber, wie die brillantesten Programmierer der Welt damit umgehen sollen AI.

Wer ist Max Tegmark?

Also, wer genau ist dieser Mann, dem Musk einen Teil seines sehr beliebten Twitter-Feeds gewidmet hat? Max Tegmark arbeitet als Physiker am Massachusetts Institute of Technology. Tegmark ist außerdem Präsident des Future of Life Institute, einer Forschungsgruppe aus Boston, die das globale Risiko der KI untersucht.

Tegmark schrieb einmal: "Alles, was wir an der Zivilisation lieben, ist ein Produkt der Intelligenz. Die Verstärkung unserer menschlichen Intelligenz durch künstliche Intelligenz kann dazu beitragen, dass die Zivilisation wie nie zuvor gedeiht - solange es uns gelingt, die Technologie vorteilhaft zu halten."

Der Rest seiner Future of Life-Website bietet jedoch nicht viele Versprechen gegenüber A.I. Stattdessen enthält die Website von Tegmark (ziemlich ausführlich) alles, was mit künstlicher Intelligenz schief gehen könnte und warum Forschungssicherheit für das Überleben der Menschheit von entscheidender Bedeutung ist.

Und die Beschreibung des Buches ist ebenso ahnungsvoll mit einem Hauch von Ermächtigung:

"Wie können wir unseren Wohlstand durch Automatisierung steigern, ohne dass Menschen kein Einkommen oder keinen Zweck haben? Welchen Karriere-Rat sollten wir den heutigen Kindern geben? Wie können wir zukünftige KI-Systeme robuster machen, damit sie das tun, was wir wollen, ohne zu stürzen, nicht richtig zu funktionieren oder gehackt zu werden "Sollten wir ein Wettrüsten mit tödlichen autonomen Waffen befürchten? Werden Maschinen uns irgendwann bei allen Aufgaben überlisten, Menschen auf dem Arbeitsmarkt ersetzen und vielleicht insgesamt? Wird KI dazu beitragen, dass das Leben wie nie zuvor gedeiht oder uns mehr Kraft gibt, als wir bewältigen können?"

"Was für eine Zukunft möchten Sie? Dieses Buch befähigt Sie, sich dem vielleicht wichtigsten Gespräch unserer Zeit anzuschließen. Es scheut nicht die gesamte Bandbreite der Standpunkte oder die kontroversesten Themen - von Superintelligenz bis zur Bedeutung. Bewusstsein und die ultimativen physischen Grenzen des Lebens im Kosmos. "

Derzeit sind die Bewertungen bei Amazon mit 4,5 von 5 Sternen günstig. Sie können das Buch bei einer Reihe von Einzelhändlern weltweit kaufen.

Tegmark ist kein Unbekannter auf der Bestsellerliste. Sein Buch Unser mathematisches Universum: Meine Suche nach der ultimativen Natur der Realität führte zu einer Reihe brillanter Diskussionen und Podiumsdiskussionen. Sie können seinen Vortrag mit Google darüber sehen, wie Mathematik unsere Welt unten ausmacht.

Wird Moschus der "Junge, der den Wolf weinte"?

Eine wachsende Kritik an Musk ist, dass er manchmal - trotz seiner Brillanz und eifrigen Fangemeinde - wie ein gebrochener Rekord klingt. Seine Exzentrizität verbirgt nicht die Tatsache, dass er mit sehr wenig Nuance dasselbe über KI gesagt hat: KI sind ein "grundlegendes Risiko für die Existenz der menschlichen Zivilisation". Der gleiche Ton bei jedem Satz von 140 Zeichen langen Gedanken lässt andere Forscher die Augen verdrehen.

Francois Chollet, ein Forscher bei Googles Deep-Learning-Projekten, sagte, er sehe keine künstliche Intelligenz, die eigene neue Probleme schafft. Chollet sagte vielmehr, dass sie "einige bestehende Bedrohungen verschlimmern".

Einige Forscher weisen darauf hin, dass KI tatsächlich die Probleme löst, die Menschen zu faul geworden sind, um sie zu bemerken. Shimon Whiteson arbeitet als außerordentlicher Professor am Informatik-Institut der Universität Amsterdam. In einem Interview mit Geschäftseingeweihter, sagte er, KI habe die Fähigkeit, Probleme schneller zu lösen als wir erwarten.

SIEHE AUCH: 9 FAKTEN, DIE SIE MÖGLICHERWEISE NICHT ÜBER ELON MUSK WUSSTEN

"... Ich wurde älter Ich war wirklich frustriert darüber, wie langsam die Menschheit die grundlegenden Geheimnisse des Universums löste. Ich dachte, der Engpass hier ist, dass unser Gehirn einfach zu mickrig ist", sagte er. "Es ist zu schwer, über diese wirklich großen Probleme mit unseren kleinen Gehirnen nachzudenken. Wir müssen also unser Gehirn mit etwas erweitern, das sie intelligenter macht. Wir müssen Computer so intelligent machen, dass sie uns bei der Lösung dieser Probleme helfen können." große Probleme."


Schau das Video: Why Elon Musk Sleeps at Teslas Factories (Juni 2021).